Fachabteilung für Fuß- und Sprunggelenk Chirurgie

Unser Team der Fuß-Chirurgie befasst sich mit sämtlichen krankhaften oder unfallbedingten Veränderungen des Fußes, beginnend beim oberen Sprunggelenk bis zu den Zehen.

Fachabteilungen im Detail

Fachabteilung für Fuß- und Sprunggelenk-Chirurgie

Fußverletzungen, Sprunggelenksverletzungen oder auch Fußfehlstellungen schränken die Lebensqualität erheblich ein. In unserer Fachabteilung ist die Fuß- und Sprunggelenkchirurgie ein besonderer Schwerpunkt. Unser Ziel ist es, Ihnen Ihre Mobilität zu erhalten bzw. wiederzugeben.

Wir bieten eine umfassende und innovative konservative sowie operative Therapie von Fuß- und Sprunggelenkproblemen. Die differenzierte Diagnostik und Therapie von Fußerkrankungen durch unsere Spezialisten der Fußchirurgie ist dabei entscheidend, um ein langfristig optimales Behandlungsergebnis zu erzielen.

In unserer Facharztpraxis arbeiten wir mit einem breiten Spektrum an diagnostischen Möglichkeiten wie der dynamischen Fußdruckmessung, Ultraschalluntersuchung, Kernspintomographie und Digitalen Röntgen.

Dr. med. Georgios Drogoutis

Informationen und Wissenswertes

Behandlungsschwerpunkte

Ambulante Diagnostik

Die konservative Therapie von Fußverletzungen, Sprunggelenksverletzungen und Fußfehlstellungen reicht von der Anwendung spezieller Taping- und Verbandstechniken sowie Anpassung von Orthesen über Medikation und zielgerichtete Injektionen, Spezialeinlagen und orthopädischer Schuhtechnik bis zu differenzierter Trainingstherapie.

Behandlungsablauf

Im Falle einer Operation am Fuß oder Sprunggelenk erfüllen unsere Techniken in der Fuß- und Sprunggelenk-Chirurgie höchste Ansprüche.

Operationen am Fuß sind sowohl in Vollnarkose als auch in Teilnarkose behandelbar. Hierfür steht uns in der Maybach Klinik eine Bandbreite von Narkoseverfahren zur Verfügung und Ihr behandelnder Spezialist wird mit Ihnen das für Ihre Operation sinnvolle Narkoseverfahren besprechen.