Dr. med. Robert Habelt

Unsere leitenden Ärzte sind als Spezialisten vor, während und nach der Behandlung für Ihre Patienten verantwortlich.

Unsere Spezialisten

Dr. med. Robert Habelt

Facharzt Orthopädie & Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Zertifizierter Kniechirurg

Robert Habelt wurde 1976 in Nördlingen geboren, aufgewachsen in Dinkelsbühl, wo er auch sein Abitur 1995 absolvierte. Nach Ableistung seines Wehrdienstes als Sanitätssoldat studierte er ab 1996 an der Universität Ulm.

Nach seinem Studium hat er 2004 im Krankenhaus Leonberg seine unfallchirurgisch-orthopädische Ausbildung begonnen und seit 2009 im Katharinenhospital (Krankenhaus der Maximalversorgung, SAV - Haus) weitergeführt und vertieft. Verschiedene Stationen haben seine Ausbildung bereichert – darunter ein Arbeitsaufenthalt in Toronto und Wien.

2009 wechselte er in das bekannte und renommierte Katharinenhospital zu Prof. Dr. C. Knop um die Facharztausbildung abzuschliessen und die Zusatzbezeichung „Spezielle Unfallchirurgie“ zu erwerben.

2014 wurde Dr. Habelt zum Oberarzt und Sektionsleiter für Kniechirurgie und Sporttraumatologie im Katharinenhospital des Klinikum Stuttgarts benannt und hat die Sektion mit neuen Impulsen ausgebaut und das Spektrum erweitert.

Seit dem Jahre 2016 ist er von der Deutschen Kniegesellschaft (DKG) als „Kniechirurg“ zertifiziert. Sein Spektrum umfasst die Sportorthopädie, Endoprothetik, Revisionsendoprothetik, Umstellungsosteotomien und die Traumatologie des gesamten Bewegungsapparates. Nicht nur die Primärversorgung der genannten Felder wurde von ihm durchgeführt, sondern auch zugewiesene Revisionsfälle aus ganz Baden- Württemberg.

Als Koordinator und Qualitätssicherungsbeauftragter hat er das Endoprothesenzentrum des Klinikum Stuttgart – Katharinenhospital- aufgebaut und zertifiziert. In diesem war er bislang als Hauptoperateur tätig. Der Klinikträger wählte Hr. Habelt aus an einem 2 jährigen „Leadership Development“ teilzunehmen welches er mit Erfolg abgeschlossen.

Neben seiner Haupttätigkeit als Sektionsleiter ist er der zuständiger Beauftragter für die Qualitätssicherung sowie Hygienebeauftragter Arzt in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Stuttgart gewesen. Des Weiteren wurde er in die Hygienekommission der Krankenhausgesellschaft Baden-Württemberg (BWKG) berufen.

Die Voraussetzung zur Leitung und Überwachung der Heilverfahren für DGUV ist gegeben. Die Struktur des D-Arzt Wesens ist ihm bestens bekannt und er verfügt über eine ausgeprägte Erfahrung als Gutachter (BG, Juristisch, Private Unfallversicherung, SGB).

Chefarzt – Zentrum für Kniechirurgie

Informationen und Wissenswertes

Leistungsspektrum

- Arthrokopische und offene Rekonstruktionsverfahren am Knie
- Bandersatzplastiken
- Meniskuschirurgie
- Knorpeltherapie (ACT, AMIC, PRP, ACP, OATS)
- Korrektur angeborener und erworbener Fehlstellung der unteren Extremität
- Korrektur posttraumatische Fehlstellungen
- Konservative und operative Behandlung von degenerativen Verschleiß (Arthrose)
- Gelenkerhaltende operative Arthrosetherapie
- Endoprothetik (Teil- und Oberflächenersatzendoprothetik)
- Revisionsendoprothetik
- Unfallchirurgische Versorgung des gesamten Bewegungsapparates
- Patientenindividuelle Operationen

Mitglied folgender Fachgesellschaften

www.esska.org
www.dkgev.de
www.dgu-online.de
www.aga-online.ch
www.dgou.de
www.europeankneesociety.com